Glückskauf: Würfelbrett und massenweise Spielfiguren für billig

schachspiel

Auf irgendeinem amerikanischen Rollenspielblog (habe leider vergessen auf welchem) habe ich folgenden Tipp gelesen: Schachfiguren als Minis. Toll. Warum bin ich da selbst noch nicht drauf gekommen? Mit einem Billig-Schachspiel hat man sofort 32 Figuren, 12 davon unterschiedlich. Das ist stylisch und flexibel. Der Springer als Monster oder Ritter, der Läufer als Kleriker (weil „Bishop“), der Turm ist der „Tank“ in der Gruppe. Die SC sind weiß, böse Monster schwarz.

Also bin ich losgezogen und habe im Einkaufszentrum um die Ecke nach einem billigen Schachspiel gesucht und nach ein wenig Rumgelaufe eine kleine Spielesammlung für knapp 8 Euro entdeckt. Ich freue mich immer noch darüber. Mit den Backgammonsteinen habe ich entweder mehr Dinger, die als Figuren einsetzbar sind oder Chips, die als Fatepunkte o.ä. herhalten können. Auf der Rückseite des Schachbretts ist ein Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Feld. Die Pöppel dafür können bestimmt auch irgendwann gewinnbringend eingesetzt werden. Das schwarze Zeug, auf dem die Pöppel liegen, ist übrigens Moosgummi, mit dem ich die Holzbox auslege, um darin zu würfeln. So ist das Würfelbrett inclusive.

Die Box ist schon mehrfach zum Einsatz gekommen, nur die Figuren noch nicht. Ich bezweifle aber, dass ich in nächster Zeit eine Con ohne die kleine Box ansteuern werde.

Veröffentlicht am 13. Februar 2015, in Gesellschaftsspiele, Spielhilfen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Die Frage ist, benutze ich Minis, die dem Original möglichst nahe kommen, oder lieber etwas abstraktes. Ist die Immersion auf der Battlemap besser mit Mini – oder bei etwas Abstrakten, weil man da sozusagen im Kopfkino bleibt?

    Das Schachbrett als Battlemap hast Du vergessen ^^

  2. Die Entscheidung kann ich wohl niemandem abnehmen. Ich finde Schachfiguren gut, weil sie einen tollen Kompromiss darstellen zwischen bunten Pöppeln und richtigen Figuren.
    Am Ende spiele ich so gut wie nie mit Figuren. Habe die passende Runde dazu nicht. Insofern ist es wahrscheinlich egal :-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: