Awakened – Horror-One-Shot für Cthulhu und andere

In interessantem, aber leider etwas schlecht druckbaren Layout erschien vor kurzem das Abenteuer „Awakened“ (PDF, englisch, $ 5,50, 32 Seiten). Die Charaktere haben einen Gedächtnisverlust und müssen herausfinden, was sie letzte Nacht getan haben – ganz offenbar hat es etwas mit Mord zu tun. Es gibt drei fertige Charaktere, mit denen das Abenteuer besonders viel Spaß macht (so sagt die Einleitung), man kann es aber auch mit eigenen Figuren spielen. Die Hintergründe sind irgendwie religiöser Natur, heißt es, es kann aber auch auf den Mythos umgemünzt werden. Die Geschichte spielt heute, aber die 20er sind auch möglich. Spielwerte gibt es nicht, es werden nur beschreibende Anhaltspunkte gegeben, die der Spielleiter in sein jeweiliges Lieblingssystem umsetzen muss. Das macht das Abenteuer ungewöhnlich flexibel. (Vielleicht ist es auch auch für UA geeignet?)

Die Prämisse gefällt mir sehr gut. Auch der Aufbau ist interessant, denn die Handlung gestaltet sich als Mini-Sandbox mit drei Örtlichkeiten die aufgesucht werden können. Die Spannung ergibt sich hauptsächlich zwischen den Charakteren und der Tatsache, dass sie ihre eigene Vergangenheit erforschen.

Advertisements

Veröffentlicht am 8. Dezember 2010, in Cthulhu, News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Awakened – Horror-One-Shot für Cthulhu und andere.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: