Abenteuer auf Schienen

Die Mephisto #48 ist soeben erschienen. Neben anderen interessanten Artikeln (ein Interview mit Markus Heitz und ein weiteres mit Gordon Dahlquist, ein Warhammer-Abenteuer, „die Grauen“ als Monster, etc.) ist darin ein kurzer Artikel über Railroading von mir zu finden. „Abenteuer auf Schienen“ enthält alles, was ich über das Thema zu sagen habe und ist mit etwas über einer Seite hoffentlich kurz genug, dass der Leser bis zum Ende durchhält. Ich versuche mich an einer Definition, an der Beschreibung der Problematik selbst (auch die Problematik der so unterschiedlichen Meinungen dazu) und zeige Lösungsansätze, ohne allerdings auf Abenteuerstrukturen einzugehen.

Ich hoffe, ich kann mit dem Artikel etwas die Verwirrung über den Begriff beseitigen und die Fronten ein wenig aufweichen.

Der Streit über Railroading ist albern und fußt selten auf Tatsachen, sondern auf nichts als einem unguten Gefühl.

Advertisements

Veröffentlicht am 3. April 2010, in News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Die drei abgewandelten Buddhistischen Tipps sind das Beste an dem Artikel. Kurz und knapp und sollte jeder beherzigen. Wobei ich aber nicht sagen will, das der Artikel nichts taugen würde. Ich hab ihn mit Genuss gelesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: