„Spellcraft and Swordplay“ for free

Naja, fast. „Spellcraft and Swordplay“ ist ein weiterer Retro-Klon, der sich allerdings mehr in Richtung der alten „Chainmail“-Regeln (Miniaturen-Vorläufer von D&D) orientert. Bisher war das Spiel für mich nicht interessant, weil es keine freie Version gab. Ich bin zwar an Old-School interessiert, aber bei der riesigen Auswahl kaufe ich erst, wenn ich vorher lesen konnte.

Neu entdeckt habe ich jetzt das „Spellcraft and Swordplay Basic Game“, ein freies (oder gedruckt zumindest günstiges) Heft mit 48 Seiten Länge, das gekürzte Regeln bis Stufe 3 enthält. Ich werde es mal lesen und mich dann entscheiden, ob sich eine Anschaffung von S&S lohnt.

Meine Liste mit Nostalgie-Spielen wurde entsprechend ergänzt.

Advertisements

Veröffentlicht am 26. Juli 2009, in freie Rollensp.. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Also ich besitze ja eine der 30 S&S-Boxen, die nach dem Vorbild der D&D White Box „gebaut“ wurden. Das Teil ist echt klasse! Alleine aus Sammlergründen wünsche ich natürlich dem System den großen Durchbruch, damit die Box mal Millionen Euro wert ist.

    … aber ich fürchte im Schatten von Lab Lord, Swords & Wizardry und mit Abstrichen OSRIC dürfte es eher eine Nische einer Nische bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: