Swords & Wizardry Quick Start Module

„Swords & Wizardry“ ist an sich kein kompliziertes System. Die Regeln sind genauer gesagt sogar so einfach, dass man eigentlich so etwas wie Kurzregeln dafür gar nicht benötigt. Der Sinn von Micheal Shortens „Swords & Wizardry Quick Start Module“ ist aber nicht nur das Näherbringen der Regeln, sondern auch des Spielstils. Er schrieb ein kleines Heft (als kostenloser PDF-Download oder zu kaufen bei Lulu) mit allen Regeln zur Erschaffung von Charakteren erster Stufe und einem kleinen Dungeon, mit dem sofort losgespielt werden kann. Eigentliches Highlight sind aber die Tipps, die in der Dungeonbeschreibung gegeben werden. Die Tipps beziehen sich ganz speziell auf das Old-School-Spiel und sind eine praktische Weiterführung des ebenso gelungenen „Quick Primer for Old School Gaming“. Das mit allen Leerseiten, der OGL und den Covern gerade mal 26 Seiten lange Heft ist somit für jeden interessant, der auch nur minimales Interesse für das Thema aufbringt.

Wer dieses Interesse hat, aber nicht weiß, wie so ein Spiel funktionieren soll, bekommt mit dem „Swords & Wizardry Quick Start Module“ alles, was er braucht in kurzer einfach zu verdauender Form – und sogar die Bilder sind hübsch. Auf jeden Fall einen Download, wenn nicht sogar einen Kauf wert.

Veröffentlicht am 16. Juli 2009 in freie Rollensp. und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: