Push #1 als Download

Was haltet ihr von Indie-RPGs und Rollenspieltheorie? The Forge? ARS und der ganze andere Theoriekram, der dranhängt? Wenn ihr all das hasst, werdet ihr auch Push keine Freude haben. Alle anderen, auch diejenigen, bei denen die Gefühle irgendwo zwischen Desinteresse und milder Ablehnung liegen, könnten Spaß an dem gelungenen Magazin haben.

Jonathan Walton ist ein echtes Kind des Forge-Forums. Er hat sich beim kurzlebigen Push-Projekt mit anderen Indie-Designern zusammengetan und gemeinsam haben sie die erste und seit 2006 leider auch letzte Ausgabe des Magazins Push angefertigt. Neben hochinteressanten Artikeln über das Rollenspielhobby sind auch immerhin zwei vollständige Rollenspielsysteme enthalten – experimentell, natürlich, aber faszinierend nichtsdestotrotz.

Download der 104 PDF-Seiten hier (Direktlink auf File, ca. 7 MB)

Advertisements

Veröffentlicht am 17. Januar 2009, in freie Rollensp., Spielhilfen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Naja, schaun wer mal. Irgendwo haben ja auch die Forge-Gedinge ihre Berechtigung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: