Pyramid Online zu Ende – und Neuanfang

Pyramid Online ist das Online-Haus-Magazin von Steve Jackson Games. Einmal die Woche gab es bis heute mehrere Artikel als HTML für gerade mal $ 20 im Jahr – ein echtes Schnäppchen.

$ 20 war aber offenbar zu billig. Jedenfalls sind die Abo-Zahlen heruntergegangen und der Verlag verdient endgültig nicht mehr genug, um die Autoren und anderen Mitarbeiter zu bezahlen. Vor GURPS 4E gab es auch noch die meisten GURPS-Bücher vorab als Playtest-Files (HTML-Seiten ohne Layout), doch leider wurde das eingestellt. Meine Theorie ist, dass dieser Schritt ein wichtiger Grund für die sinkenden Abo-Zahlen ist – doch das bleibt natürlich eine Theorie.

Pyramid Online in seiner jetzigen Inkarnation wird daher eingestellt. Stattdessen erscheint monatlich ein PDF-Magazin von einer ungefähren Länge von vier Wochen-Ausgaben. Preis: jeweils $ 7,95! Jetzige Abonnenten – egal wie lange das Abo noch läuft – werden umgestellt und erhalten die nächsten sechs Ausgaben automatisch, wenn sie nicht vorher kündigen (dann wird ein entsprechender Teil der letzten $ 20 ausgezahlt). Das widerum ist recht großzügig.

Bevor jetzt alle losrennen und sich alte Artikel aus dem Archiv herunterladen, wurde das komplette Archiv in ZIP-Dateien zur Verfügung gestellt (jeweils eine pro Jahr), wenn auch leider ohne Bilder und vor allem ohne Inhaltsverzeichnis. Letztere kann man aber hier separat speichern.

Ich bin enttäuscht, denn gerade das wöchentliche Erscheinen des Magazins hat mir gefallen. Aber ich habe ja 6 Ausgaben, um mich überzeugen zu lassen, die Preissteigerung auf fast $ 100 im Jahr in Kauf zu nehmen.

Update: Die ZIP-Archive stehen nicht mehr zur Verfügung. Ich habe die Bilder von zwei Jahren (die Texte der Artikel habe ich zum Glück) und eine komplette Reihe an Comics nicht mehr herunterladen können, weil kaputte Files online standen. Schade, aber kein Weltuntergang. Die Ära Pyramid Online ist jedenfalls vorbei – auch wenn mir die erste Ausgabe des PDF-Zines recht gut gefällt.

Advertisements

Veröffentlicht am 7. November 2008, in News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Hmm. Jetzt hab ich wenigstens verstanden, um was es dabei ging. Der englische Text gab mir da einige Rätsel auf… ;)

  2. Ich bin ja recht großzügig was das Geldausgeben in Rollenspieldingen betrifft, aber die 100$ im Jahr spare ich mir dann doch lieber. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: