Erste Meinung zu Disturbania

Im Horror-Forum gibt es die erste Meinung: DarkDreamer war von allem begeistert (außer meinem persönlichen Favoriten „Sportsfreund“ von Torsten Sträter). Mein eigenes Werk „Ansichtssache“ landete sogar bei seinen drei Favoriten.

Seine Meinung zu „Ansichtssache“:

Der Protagonist erzählt von seinem Leben in der Irrenanstalt und seiner
seltsamen Fähigkeit. Aber was ist mit seiner beginnenden
Schlaflosigkeit?
Lässig, wie einem Tagebuch erzählt der Ich-Erzähler seine Geschichte
und kann genau dadurch punkten. Die überraschende Wendung am Schluss
setzt dem Geschehen dann noch einmal die Krone auf, wirkt es doch auch
wie ein glatter Bruch zum vorherigen und gibt der Geschichte eine ganz
besondere Note. Absolut klasse!

Advertisements

Veröffentlicht am 20. Mai 2008, in Literatur, News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Erste Meinung zu Disturbania.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: