Dreamwalker Revised

Das Rollenspiel „Dreamwalker“ hat ein nettes Konzept: Es gibt Wesen, die in die Träume von Menschen eindringen. Die Wesen stellen natürlich eine Gefahr für die Menschheit dar und müssen bekämpft werden. Das Ergebnis ist aus dem Film „Cell“ bekannt: Die Charaktere betreten die Träume von Menschen und müssen diese reparieren. Das Schöne: Es funktioniert auch ohne die Wesen. Die Charaktere können auch einfach therapeutisch eingreifen und sich mit den Alpträumen und Ängsten von ganz normalen Spinnern auseinandersetzen. Die Idee eröffnet eine Myriarde an Möglichkeiten. Jedes Genre kann gespielt, jede Art von Eigenartigkeiten und jede Idee können verwurstet werden.

„Dreamwalker“ gibt es in mehreren Inkarnationen. Die ursprüngliche Ausgabe enthielt originale Regeln, die aber schlechte Kritiken erhieten. PIGames produzierte eine Version, die mit den würfellosen Active-Exploits-Regeln benutzt werden kann und die wesentlich besser ankam (kein Wunder, wenn PIGames seine Finger im Spiel hat). Schließlich gab es auch noch eine d20-Version.

Die neue Ausgabe „Dreamwalker Revised“ benutzt auch die d20-Modern-Regeln. Sie enthält diverse Quellenbücher, die es als freie Downloads gab, ist hübsch aufgemacht und mit immerhin 216 Seiten (sogar mehr in der Druckversion) ziemlich dick. Und man kann sie umsonst bekommen. Die hier genannte Version enthält keine Grafiken, aber den kompletten Regeltext und ein hübsches Cover. Man kann sie bei RPGNow oder bei PIGames herunterladen (man muss allerdings angemeldet sein).

Das Spiel lohnt sich. Und wer kann einem freien, guten Spiel schon widerstehen …

Advertisements

Veröffentlicht am 4. April 2008, in freie Rollensp.. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: