Dying Earth

FanPro hat vor gar nicht langer Zeit unter dem Titel „Cugels Irrfahrten“ alle Geschichten um den Gauner Cugel veröffentlicht. Cugel lebt auf einer sterbenden Erde – der „Dying Earth“ – die mit fantastischen Kreaturen vollgestopft und von verrückten Typen überflutet ist. Alle anderen Dying-Earth-Geschichten sollen in einem zweiten Buch erscheinen.

Jack Vance beweist einen unglaublichen Einfallsreichtum in den ironischen, witzigen Geschichten und Robin D. Laws, einer der besten Spieledesigner der Welt, hat sich der sterbenden Erde angenommen. Auf der Homepage des Verlages Pelgrane Press bekommt man die Kurzregeln des Systems, die erstaunlich vollständig und problemlos spielbar sind, wenn man auf „Cugel-Level“ bleibt, also einem Spiel, indem man Cugel-artige Gauner spielt. Abenteuer gibt es auch.

Advertisements

Veröffentlicht am 28. Juni 2007, in freie Rollensp.. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Dying Earth.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: