Monte Cook’s World of Darkness: erstes Preview

Wenn Monte Cook sich eines Themas annimmt, darf man üblicherweise gespannt sein – zumindest, wenn man sich von d20 nicht abschrecken lässt. Ob nun seine spezielle Version der „World of Darkness“ auf d20 basiert, ist noch offen (obwohl erste Gerüchte genau dies bestätigen und man Cook hat sagen hören, dass er an nichts als an d20 Interesse hat), das erste Preview liest sich aber schon einmal recht interessant.

Eigentlich ist allerdings alles schon einmal dagewesen. Natürlich sind die Charaktere wieder einmal Menschen mit irgendwelchen Superfähigkeiten und es wird bestimmt auch wieder „Splats“ und all die anderen WoD-typischen Dinge geben. Böse Wesen, die die Menschheit bedrohen sind ja nun auch nicht neu. Trotzdem liest sich der Intro-Text gut und die ersten eingestreuten Ideen klingen gut.

Egal, was es nun wird, die Inconnu klingen jedenfalls verdammt nach cthuloiden Schrecken.

Das Buch wird dick und teuer, aber auch aufwendig produziert.

Advertisements

Veröffentlicht am 11. Juni 2007, in News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: